Knollen von tropischen Seerosen

Knollen

Tropische Seerosenknollen werden in Gärtnereien praktisch nicht angeboten. Der Grund dafür ist einfach: die Knollen sind eigentlich wertvoller als die Pflanzen (weil man aus jeder Knolle mehr als eine neue Pflanze ziehen kann), aber kann man erwarten dass Kunden den Preis einer Seerose für so eine kleine Knolle bezahlen? Wir wollen es ausprobieren, denn wir wissen dass unter unseren Kunden einige Sammler sind, die den Wert solcher Knollen durchaus kennen. Ausserdem sind Knollen die einzige Möglichkeit tropische Seerosen in Länder zu versenden, bei denen das Paket mehrere Wochen unterwegs wäre. Knollen halten das aus, Seerosen nicht. 

Um aus einer Seerosenknolle neue Pflanzen ziehen zu können brauchen sie ein beheizbares Aquarium. Die Knolle wird in einen Topf mit Sand gesteckt (Spitze der Knolle soll gerade noch sichtbar sein), und dann wird der Topf in das Aquarium gestellt und soviel Wasser eingefüllt, dass der Topf etwa drei Finger breit von Wasser bedeckt ist. Die Wassertemperatur auf 30° C regeln, volles Licht geben (12 Stunden am Tag), und dann zuschauen wie aus der Knolle Jungpflanzen treiben. Sobald sich einige Schwimmblätter gebildet haben, kann man die Pflanze vorsichtig von der Knolle lösen und in separate Töpfe setzen. Je älter die Pflanzen werden, desto mehr kann man die Temperatur herunter regeln. Bei 24° C wachsen die Pflänzchen dann innert zwei Monaten zu blühfähigen Seerosen heran. 

Tropische Seerosenknollen versenden wir bei frostfreiem Wetter von Dezember bis zum Herbst, bzw. bis sie uns ausgehen. 

Tropische Seerosenknollen werden in Gärtnereien praktisch nicht angeboten. Der Grund dafür ist einfach: die Knollen sind eigentlich wertvoller als die Pflanzen (weil man aus jeder Knolle mehr... mehr erfahren »
Fenster schließen
Knollen von tropischen Seerosen

Knollen

Tropische Seerosenknollen werden in Gärtnereien praktisch nicht angeboten. Der Grund dafür ist einfach: die Knollen sind eigentlich wertvoller als die Pflanzen (weil man aus jeder Knolle mehr als eine neue Pflanze ziehen kann), aber kann man erwarten dass Kunden den Preis einer Seerose für so eine kleine Knolle bezahlen? Wir wollen es ausprobieren, denn wir wissen dass unter unseren Kunden einige Sammler sind, die den Wert solcher Knollen durchaus kennen. Ausserdem sind Knollen die einzige Möglichkeit tropische Seerosen in Länder zu versenden, bei denen das Paket mehrere Wochen unterwegs wäre. Knollen halten das aus, Seerosen nicht. 

Um aus einer Seerosenknolle neue Pflanzen ziehen zu können brauchen sie ein beheizbares Aquarium. Die Knolle wird in einen Topf mit Sand gesteckt (Spitze der Knolle soll gerade noch sichtbar sein), und dann wird der Topf in das Aquarium gestellt und soviel Wasser eingefüllt, dass der Topf etwa drei Finger breit von Wasser bedeckt ist. Die Wassertemperatur auf 30° C regeln, volles Licht geben (12 Stunden am Tag), und dann zuschauen wie aus der Knolle Jungpflanzen treiben. Sobald sich einige Schwimmblätter gebildet haben, kann man die Pflanze vorsichtig von der Knolle lösen und in separate Töpfe setzen. Je älter die Pflanzen werden, desto mehr kann man die Temperatur herunter regeln. Bei 24° C wachsen die Pflänzchen dann innert zwei Monaten zu blühfähigen Seerosen heran. 

Tropische Seerosenknollen versenden wir bei frostfreiem Wetter von Dezember bis zum Herbst, bzw. bis sie uns ausgehen. 

Filter schließen
 
  •  
von bis
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Nymphaea `BluBop` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `BluBop` - Tropische Seerosenknolle
Die Sorte 'BluBop' wurde zwar schon 2005 von Craig Presnell geschaffen, aber wir bekamen erst 2012 die ersten Pflanzen von ihm. Die Blüte sieht denen von `Tanglewood Blue` und `Bayou Blue` sehr ähnlich, aber die Blätter sind anders,...
32,50 € *
Nymphaea `Carlas Sonshine` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Carlas Sonshine` - Tropische...
Nein, wir haben uns nicht verschrieben. Bei dieser Sorte schreibt sich `sunshine` tatsächlich mit O und das kommt so: die Sorte ist eine Züchtung von Florida Aquatic Nurseries aus dem Jahr 2001. Die Gärtnerei verzichtete darauf die...
30,50 € *
Nymphaea `Charlies Pride` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Charlies Pride` - Tropische...
(Winch 1992) Wirklich rot ist auch die Sorte 'Charlies Pride' nicht, sie ist eher rötlich pink. Unter anderen tropischen Seerosen wirkt dieser Farbton aber schon ziemlich rot. Die Blüte ist gut gefüllt, die Schwimmblätter tragen ein...
29,50 € *
Nymphaea `Day Glow` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Day Glow` - Tropische Seerosenknolle
(Craig Presnell 2001) Rosa tropische Seerosen gibt es viele, da muss eine neue Sorte schon etwas besonderes mitbringen um für Aufsehen zu sorgen. `Day Glow` hat es zu Recht geschafft. Ihre Blüten sind traumhaft zarte Gebilde in Rosa und...
32,50 € *
Nymphaea `Director George T. Moore` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Director George T. Moore` - Tropische...
(George H. Pring 1941) Ein absoluter Klassiker unter den tropischen Seerosen ist die 'Director George T. Moore'. Die Sorte blüht in tief Violettblau, ein dunkleres Blau ist bis jetzt unter den Seerosen selten zu finden. Ein wunderbarer...
30,50 € *
Nymphaea `Emily Grant Hutchings` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Emily Grant Hutchings` - Tropische...
(George H. Pring 1922) Die Seerose ' Emily Grant Hutchings' blüht sehr reich und breitet sich in einem größeren Becken stark aus. Am Ende des Sommers kann eine Pflanze mit Leichtigkeit eine Fläche von 10 qm bedecken - aber keine Angst,...
28,50 € *
Nymphaea `Jennifer Rebecca` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Jennifer Rebecca` - Tropische...
'Jennifer Rebecca' ist eine Sorte von Landon aus dem Jahr 1990. Wir haben sie im Sommer 2006 zum ersten mal gepflegt und waren sofort von ihr begeistert. Alle nachtblühenden Seerosen haben höhere Ansprüche an die Wassertemperatur als die...
30,50 € *
Nymphaea `King of Siam` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `King of Siam` - Tropische Seerosenknolle
(Slearmlarp Wasuwat 2002) Slearmlarp Wasuwat war ein freundlicher alter Herr der in Thailand lebt. Nach seiner Laufbahn als Regierungsbeamter begann er im Ruhestand tropische Seerosen zu züchten, was er seit über 20 Jahren macht. In...
32,50 € * 40,00 € *
Nymphaea `Lynn Ellen` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Lynn Ellen` - Tropische Seerosenknolle
(Craig Presnell 2001) Auch die Seerose 'Lynn Ellen' ist eine Züchtung von Craig Presnell, sie stammt aus dem Jahr 2001. Presnell verkauft sie als gelbe Seerose, aber wir waren uns nicht sicher ob wir sie wirklich in diese Rubrik...
32,50 € *
Nymphaea `Manassas` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Manassas` - Tropische Seerosenknolle
(Craig Presnell 2006) 'Manassas' ist eine neue Sorte von unserem Freund Craig aus Florida. Ihre Blütenblätter sind rosarot, und genau diese Farbe wiederholt sich auf den Staubblättern, was der Blüte einen ausgesprochen aparten Anblick...
29,50 € *
Nymphaea `Midnight` - Tropische Seerosenknolle
Nymphaea `Midnight` - Tropische Seerosenknolle
(George H. Pring 1941) 'Midnight' ist eine Hybride aus Nymphaea colorata und Nymphaea capensis mit violettblauen Blüten. Es war die erste tropische Seerose bei der die Spitzen der Staubblätter zu Blütenblättern umgebildet sind, was den...
30,50 € *
Nymphaea `Pennsylvania` - Tropische Seerose-Copy
Nymphaea `Pennsylvania` - Tropische Seerose-Copy
(Henry Conard 1901) Die Seerose 'Pennsylvania' entstand während der Forschungen zu Henry Conards Doktorarbeit. Er wollte die Abstammung einiger Seerosensorten klären und führte dazu gezielte Kreuzungen durch. Die beste dieser Kreuzung...
31,50 € *
1 von 3
Zuletzt angesehen