Iris louisiana

Iris-louisiana-Sun-and-Surf-06-07-11-01

Iris louisiana ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe Hybriden die aus fünf nordamerikanischen Schwertlilienarten gezüchtet wurden. Es ist die zuletzt entstandene Irisklasse und sie ist eine der buntesten. Eine ihrer Ahnen ist nämlich Iris fulva, die ziegelrot blüht und dadurch die Farbe Rot in diese Irisgruppe einbrachte. In den USA und Australien werden heute Iris louisiana verstärkt gezüchtet, weil es sehr pflegeleichte Pflanzen sind und sie sich für extensive Pflanzungen eignen. Für Mitteleuropa seien sie nicht geeignet haben wir immer wieder gelesen. Dann haben wir es selbst ausprobiert und sie durchaus geeignet gefunden. Iris louisiana versagt nur dort wo der Sommer zu kurz ist (wir sind auf 500 Höhenmetern, hier geht es noch gut), oder wo die Pflanzen nicht feucht genug stehen. Wir halten unsere Iris louisiana in ganz flachem Wasser oder in nassem Boden und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei uns blühen sie im Juni / Juli.

Iris louisiana ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe Hybriden die aus fünf nordamerikanischen Schwertlilienarten gezüchtet wurden. Es ist die zuletzt entstandene Irisklasse und sie ist eine... mehr erfahren »
Fenster schließen
Iris louisiana

Iris-louisiana-Sun-and-Surf-06-07-11-01

Iris louisiana ist ein Sammelbegriff für eine Gruppe Hybriden die aus fünf nordamerikanischen Schwertlilienarten gezüchtet wurden. Es ist die zuletzt entstandene Irisklasse und sie ist eine der buntesten. Eine ihrer Ahnen ist nämlich Iris fulva, die ziegelrot blüht und dadurch die Farbe Rot in diese Irisgruppe einbrachte. In den USA und Australien werden heute Iris louisiana verstärkt gezüchtet, weil es sehr pflegeleichte Pflanzen sind und sie sich für extensive Pflanzungen eignen. Für Mitteleuropa seien sie nicht geeignet haben wir immer wieder gelesen. Dann haben wir es selbst ausprobiert und sie durchaus geeignet gefunden. Iris louisiana versagt nur dort wo der Sommer zu kurz ist (wir sind auf 500 Höhenmetern, hier geht es noch gut), oder wo die Pflanzen nicht feucht genug stehen. Wir halten unsere Iris louisiana in ganz flachem Wasser oder in nassem Boden und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei uns blühen sie im Juni / Juli.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen