Ein einmaliges Erlebnis - den Tag zwischen unseren Lotosblumen beginnen

nelumbo-shinnyoren-475b1d36f299ea5

Unsere Gärtnerei ist ein besonderer Ort. Sie liegt nicht im Dorf, sondern draußen in den Wiesen und Feldern. Auf über drei Hektar haben wir unsere Pflanzen zwischen viel naturnahen Flächen untergebracht. Eine große Streuobstwiese gehört ebenso dazu wie ein kleiner Bach, der an einer Seite des Grundstücks entlang fließt.

wildwuchs-01

 

 

Viele Tiere haben sich angesiedelt seit wir die Gärtnerei so betreiben: in den Wasserbecken leben Frösche, Kröten und Molche, und über dem Wasser schwirren glänzende Libellen und gaukeln Schmetterlinge. Im Sommer kommen die Schwalben zum Trinken am großen Teich, und in den Büschen und Bäumen leben viele andere Vögel.

 

 

 

 

storchennest

 

 

Regelmäßig kommen die Störche von der Kirchheimer Storchenkolonie vorbei, und hin und wieder lassen sich sogar Eisvogel und Schwarzstorch kurz bei uns sehen. Am Himmel ziehen der Rote Milan und der Turmfalke ihre Kreise, und nachts lässt sich manchmal auch die Nachtigall hören. 

 

 

 

Mitten drin in diesem Paradies steht unser Gewächshaus mit einer einmaligen Lotossammlung. Bald zweihundert verschiedene Sorten Lotosblumen haben wir dort inzwischen versammelt, und in zwei gemauerten Becken blühen fast einhundert Sorten tropischer Seerosen.

lotoshaus-27-06-14-01

Den schönsten Moment an diesem schönen Ort erlebt außer uns praktisch niemand: die Zeit im Lotoshaus vor Sonnenaufgang bis zum Öffnen der Lotosblumen am Morgen. Es herrscht dann eine Ruhe, wie sie auch bei uns selten ist, und noch vor Sonnenaufgang beginnen die Vögel zu singen. Manchmal dringen Geräusche vom Dorf herüber, wenn auf den Bauernhöfen der Tag beginnt und die Kühe gefüttert werden. Mit dem ersten Licht erwacht auch der Lotos. Seine Blätter stehen samtig und sauber über dem Wasser, und wenn die aufgehende Sonne die Luft im Gewächshaus erwärmt, beginnen bereits die Blätter des Lotos zu duften. Aus den Schatten der Nacht werden die Knospen sichtbar, die sich später öffnen und das ganze Lotoshaus mit ihrem betörenden Duft erfüllen. Der Duft des Lotos ist eine ganz eigene Erfahrung. Wir haben schon oft Besucher gebeten den Duft zu beschreiben, aber er lässt sich mit nichts anderem vergleichen. Einzelne Noten lassen sich erkennen, aber sie formen sich zu einem einmaligen Ganzen das schlicht überwältigend ist.

img_9829

Am frühen Morgen sind fast alle Geräusche noch natürliche Geräusche: Vogelgesang, Froschquaken, summende Mücken, aufsteigende Blasen im Wasser, springende Forellen im Bach nebenan. Später ist auch hin und wieder von fern ein Auto zu hören. Aber auch dann ist es immer noch viel stiller und friedlicher als es die meisten Menschen gewöhnt sind. 

lotos2

 

 

Der Lotos erwacht in dieser Umgebung zu seiner vollen Schönheit und erfüllt alles rings um sich mit seinem unglaublichen Duft.In diesem Moment hat er eine Ausstrahlung, die ganz einmalig ist. Wer sich darauf einlässt und ihn in dieser Zeit still bewundert und mit allen Sinnen aufnimmt, wird dieses Erlebnis nie wieder vergessen.

 

 

 

Wir bieten Ihnen an, diese Zeit bei uns zu erleben. Wir öffnen das Gewächshaus für Sie eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang und lassen Sie dort allein. Wir sagen Ihnen nicht was Sie tun, oder wie Sie diesen Moment erleben sollen. Uns ist nur wichtig, dass die Stille erhalten bleibt. Deswegen bitten wir Sie so wenig wie möglich zu sprechen, und das auch nur leise. Es gibt keine weitere Gärtnerei, die Sie zu dieser Zeit besuchen können, und erst recht keine weitere Lotosgärtnerei. Was wir hier anbieten, ist ein ganz einmaliges Erlebnis.

nelumbo-seidenpapier-09-08-12-015b1d44114f7c8

Da das Lotoshaus zum normalen Betrieb der Gärtnerei gehört, gibt es nur wenige Termine im Jahr an denen Sie mit dem Lotos erwachen können: von Juni bis Ende August an ausgewählten Sonntagen. Um die Ruhe zu erhalten, beschränken wir die Zahl der Teilnehmer auf jeweils fünf. Außer Ihnen können dann maximal vier Ihnen unbekannte Gäste da sein. Sie können den frühen Morgen aber auch komplett buchen. Dann entscheiden Sie darüber mit vielen Ihrer Freunde Sie diesen Moment erleben leben möchten, und es sind keine weiteren Gäste da.

nymphaea-panama-pacific-05-06-14-01a

Natürlich sind Sie im Lotoshaus nicht eingesperrt, Sie können nach draußen gehen und sich auf dem ganzen Grundstück frei bewegen, sich an den einen oder anderen Ort setzen und lauschen und schauen, und natürlich auch wieder zurück zum Lotos gehen. Wenn die Geräusche des Tages beginnen, endet die stille Zeit. Wir bringen Ihnen dann zum Abschluss eine Schale Lotostee, mit der Sie sich wieder im Alltag einfinden. Aus einem solchen Morgen können Sie eine erstaunliche Kraft schöpfen, wenn man Sie sich ganz auf dieses Erleben einlassen.  

   
1 2 >
Seite 1 von 2
 
   
1 2 >
Seite 1 von 2
 

Tagwolke

 
Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos