Gentiana verna [L.] - Frühlingsenzian

Dieser Artikel kann derzeit nicht bestellt werden
5,89 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3-5 Werktage, lieferbar ab 5 - 10 Werktage

  • F21-06
Dem Frühlingsenzian werden Sie am ehesten auf einer Bergwanderung im Frühling oder Frühsommer... mehr
Produktinformationen "Gentiana verna [L.] - Frühlingsenzian"

Dem Frühlingsenzian werden Sie am ehesten auf einer Bergwanderung im Frühling oder Frühsommer begegnen. Das war nicht immer so, denn der Frühlingsenzian kam früher auch entlang der großen Flüsse im Alpenvorland vor und in fast allen Mittelgebirgen. Von meinem Vater weiss ich, dass zu seiner Kinderzeit die Wiesen des Lechtals zwischen Augsburg und Landsberg im Frühling vom 'Schusternägele' (so heißt dieser Enzian bei uns) blau gefärbt waren, so wie sie es heute gelb vom Löwenzahn sind. Was ist nur passiert, dass eine Allerweltspflanze heute kaum noch zu finden ist? Die Antwort ist einfach: die Wiesen werden seit zwei Generationen gedüngt, und das überlebt der Frühlingsenzian nicht. Nicht weil ihm der Dünger schaden würde, sondern weil er ihn nicht so gut verwenden kann wie die anderen Wiesenpflanzen um ihn herum. Sie wachsen einfach über den Frühlingsenzian hinweg und ersticken ihn. Zuhause an Gartenteich bekommen Sie dieses Problem leicht in den Griff: sie geben dem Frühlingsenzian einen feuchten (nicht staunassen!) , sonnigen Platz am Teichrand und düngen NICHT. Ist das nicht schön, dass man eine seltene Pflanze fördern kann, indem man einfach etwas nicht tut? Der Enzian wird es Ihnen danken und zu einem kleinen Prachtstück heran wachsen, das jeden Frühling mit dem Blau des Himmels um die Wette leuchtet. Unsere Frühlingsenziane werden aus Samen vermehrt. Da es auch weissblütige Formen des Frühlingsenzians gibt, und unsere Bienen sich nicht um die Blütenfarbe kümmern, tauchen bei unseren Pflanzen immer wieder weissblütige Pflanzen auf. Wir setzen mehr als einen Sämling in den Topf, aber es kommt hin und wieder vor, dass alle davon weissblütig sind. 

Blütenfarbe: blau
Blütezeit: April - Mai
Bodenreaktion: kalkhaltig
Familie: Gentianaceae
Geselligkeit: 7er Topf, einzeln oder in kleinen Trupps setzen
heimisch: ja
Lichtbedarf: sonnig
Nährstoffbedarf: gering
Pflanzabstand: 10 - 15 cm, 10 cm
Wasserbedarf: feucht ohne Staunässe
Winterhärtezone: Z4
Weiterführende Links zu "Gentiana verna [L.] - Frühlingsenzian"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gentiana verna [L.] - Frühlingsenzian"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen