Pflanzen für das Moor

teichbau-09

Die Pflanzen aus dieser Gruppe besiedeln einen ganz speziellen Lebensraum: das Moor. Hier ist der Boden sauer und extrem nährstoffarm. Darauf haben sich diese Pflanzen eingestellt, und einige von ihnen holen sich kurzerhand die nötigen Nährstoffe indem sie Insekten fangen.

Ein Moor im Garten ist nicht schwer anzulegen. Wie das geht, haben wir weiter unten auf dieser Seite im Info-Teil genau beschrieben.

   
1 2 3 >
Seite 1 von 3
 
Rhynchospora fusca [(L.) W.T.Aiton] -...

Das braune Schnabelried war eine typische Pflanze der Hochmoore und der moorigen Wiesen. Heute hat es die meisten seiner Standorte verloren, entweder an den Torfabbau oder an die Landwirtschaft. In Deutschland gilt es überall als stark gefährdet und in einigen...

7,50 € *

Anagallis tenella [L.] - Zarter Gauchheil

Der zarte Gauchheil ist in vielen Teilen Europas häufig zu finden, aber in Deutschland ist er vom Aussterben bedroht. Das kommt davon, dass er für sein Überleben hohe Luftfeuchtigkeit benötigt, wie man sie im Binnenland nur an wenigen Orten findet. Wo Meereseinfluss...

3,50 € *

Narthecium ossifragum [(L.) Huds.] - Beinbrech

Der Beinbrech trägt auch den Namen 'Moorlilie' - ganz offensichtlich ein Büchername, der niemals im Alltag verwendet wurde. Beinbrech heißt diese Pflanze, weil man die Beobachtung machte, dass in Regionen mit viel Beinbrech Schafe sich oft die Knochen brachen. Das...

7,00 € *

Ledum palustre [L.] - Sumpfporst

Der Sumpfporst ist eine Pflanze auf dem Rückzug, und das ist er schon seit einiger Zeit. Vor Jahrtausenden war er auch in Mitteleuropa verbreitet und es gibt Anzeichen dafür, dass er damals beim Bierbrauen als Zusatz verwendet wurde. Das muss ein merkwürdiges Bier...

6,50 € *

Sarracenia-Hybride - Schlauchpflanze

In unseren Moorbeeten halten wir etliche Arten und Varietäten der nordamerikanischen Schlauchpflanzen. Schlauchpflanzen oder Sarrazenien sind fleischfressende Pflanzen, die eindrucksvolle Schläuche und noch schönere Blüten bilden. Es sind mit Sicherheit die schönsten...

4,50 € *

Pinguicula grandiflora [Lam.] - Großblütiges...

Auch wenn es blühend von vielen für ein Veilchen gehalten wird, das Großblütige Fettkraut gehört zu einer ganz anderen Gattung. Es ist eine fleischfressende Pflanze aus der Familie der Fettkrautgewächse. Zuhause ist es in Westeuropa, hat sich aber auch bei uns im...

7,50 € *

Trichophorum alpinum [(L.) Pers.] -...

Das Alpenwollgras ist ein typisches Eiszeitrelikt. Bei uns kommt es an kühleren Standorten vor, d.h. je weiter es ins Bergland geht, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit ihm zu begegnen. In der Ebene ist es extrem selten geworden und in einigen Bundesländern schon...

4,50 € *

Sarracenia x catesbaei [Elliott] -...

Catesbys` Schlauchpflanze ist eine Naturhybride, und zwar zwischen den beiden häufigsten Arten Sarracenia purpurea und Sarracenia flava. Überall wo beide Arten gemeinsam vorkommen, kann man auch mit dieser Hybride rechnen. Wie die beiden Elternarten ist auch sie...

8,50 € *

Pogonia ophioglossoides [(L.) Ker.-Gawl.] -...

Die Moor-Pogonie ist von Neufundland bis Florida im östlichen Nordamerika zu finden. Dort lebt sie in Mooren (oft gemeinsam mit Sarracenien) und auf anderen sauren und nassen Böden. Sie liebt es eher kühl und darauf sollte man bei der Standortwahl im Garten achten....

ab 14,50 € *

Kein Bild vorhanden Helonias bullata [L.] - Amerikanische...

Die amerikanische Sumpfnelke ist keine Nelke, sondern gehört zu den Germergewächsen, genauergesagt zur Gruppe der Einbeerengewächse. Ihre nächsten Verwandten sind Einbeere und Waldlilien (Trillium). Sie ist der einzige Vertreter ihrer Gattung und das Musterbeispiel...

5,00 € *

Carex echinata [Murray] - Igelsegge

Die Igelsegge ist an kalkarme Standorte gebunden und ist deswegen bei uns am ehesten in Mooren zu finden. Im Küstenbereich ist sie am seltensten zu finden, im Gebirge am häufigsten. Wirklich häufig kommt sie nirgends mehr vor und insgesamt gehen ihre Bestände...

ab 2,95 € *

Potentilla palustris [(L.) Scop] -...

Das Sumpfblutauge ist ein typischer Bewohner offener Schlammböden. Es findet sich daher nur in Mooren und anmoorigen Wiesen in denen es solche `gestörten` Flächen noch gibt. Sobald sich eine geschlossene Pflanzendecke bildet, kann sich das Sumpfblutauge nicht mehr...

ab 2,95 € *

   
1 2 3 >
Seite 1 von 3
 

Tagwolke

 
Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos