Pflanzen für feuchten Boden

iris-sibirica-borbeleta-002Hier sind alle Pflanzen versammelt die zwar feuchten Boden brauchen aber keine stauende Nässe auf die Dauer ertragen. Solche Bereiche kann man am Ufergraben schaffen oder indem man innerhalb des von der Teichfolie eingeschlossenen Bereichs einen kleinen Hügel aufschüttet der über die Wasseroberfläche hinausragt. Das Non-Plus-Ultra ist aber ein neben dem Teich geschaffener Bereich extra für die vielen schönen Pflanzen der feuchten Wiesen. Dazu wird Erde ausgehoben, eine simple Plastikfolie eingelegt und mit der Grabgabel mehrfach durchlöchert, und dann die Erde wieder eingefüllt. In diesem Bereich kann sich die Feuchtigkeit länger halten als im normalen Boden, aber es entsteht niemals dauerhaft stauende Nässe.

   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 8
 
Kein Bild vorhanden Silene alpestris [L.] - Alpen-Leimkraut

Das Alpen-Leimkraut ist eine typische Gebirgspflanze, die flache Poster bildet. Im Sommer ist das Polster eine einzige Masse kleiner weißer Blütensternchen. Wie viele Gebirgspflanzen liebt das Alpen-Leimkraut feuchte Böden mit gutem Wasserabzug. Sehr oft wächst es...

3,50 € *

Rhodiola rhodantha [(Gray) H. Jacobsen] -...

Die amerikanische Rosenwurz gehört zu den Dickblattgewächsen und ist ein Kuriosum. Normalerweise sind Dickblattgewächse Bewohner trockener bis wüstenartiger Standorte. Sie besitzen einen sehr guten Verdunstungsschutz und haben Organe um Wasser über längere Zeit zu...

6,00 € *

Kein Bild vorhanden Kosteletzkya virginica [K. Presl ex Gray] -...

Die Strandmalve ist eine Verwandte des Sumpfhibiskus, sozusagen seine kleine Cousine. Sie kommt aus Nordamerika, wo sie entlang der Ostküste von New York bis Florida zu finden ist. Ihr bevorzugter Lebensraum sind die Marschen und Sümpfe direkt an der Küste. Sie ist...

4,50 € *

Gentiana verna [L.] - Frühlingsenzian

Dem Frühlingsenzian werden Sie am ehesten auf einer Bergwanderung im Frühling oder Frühsommer begegnen. Das war nicht immer so, denn der Frühlingsenzian kam früher auch entlang der großen Flüsse im Alpenvorland vor und in fast allen Mittelgebirgen. Von meinem Vater...

6,00 € *

Carex aurea [Nutt.] - Goldene Segge

Die Goldene Segge ist über weite Teile Nordamerikas verbreitet, man kann sie bis weit nach Kanada hinein finden. Bei uns ist sie absolut winterhart. Es ist eine Segge, die sich langsam ausbreitet und dabei niedrig und licht bleibt. Neben und zwischen ihr können...

4,00 € *

Pulmonaria rubra `Redstart' - Lungenkraut

Pulmonaria 'Redstart' entstand aus einem Sämling des roten Lungenkrautes. Das rote Lungenkraut blüht immer als erstes aller Lungenkräuter, aber 'Redstart' setzt noch einen drauf und blüht ein paar Tage eher. Ein paar Tage hin oder her hört sich zunächst nicht wichtig...

3,25 € *

Tussilago farfara [l:] - Huflattich

Der Huflattich steht am Anfang, und das in jeder Hinsicht. Er steht ganz am Anfang des Frühlings, als erster heimischer Frühlingsblüher nach den Schneeglöckchen (die ja eigentlich noch im Winter blühen). Im März kann der Huflattich große Flächen gelb färben mit...

3,50 € *

Kein Bild vorhanden Sanguisorba canadensis [L.] - Kanadischer...

Der kanadische Wiesenknopf ist zwar ein enger Verwandter unseres heimischen Wiesenknopfs, aber seine Blüten sind ganz anders: sie sind lang, walzenförmig und cremeweiß. Eine blühende Pflanze ist ein herrlicher Anblick, und auch die Bienen finden den kanadischen...

4,50 € *

Carex norvegica [Retz.] - Norweger Segge

Die Norweger Segge hat einen irreführenden Namen, denn sie kommt bei weitem nicht nur in Norwegen vor. Ihr Verbreitungsgebiet ist riesig und reicht von Nordamerika bis Europa. Innerhalb dieses Areals ist sie aber bei weitem nicht überall häufig, denn sie bevorzugt...

4,50 € *

Kein Bild vorhanden Lobelia sessilifolia [Lamb.] - Japanische...

Lobelia sessilifolia, Japanische Lobelie: Saatgut der Japanischen Lobelie ist erst seit ganz kurzer Zeit in Europa erhältlich, und obwohl die Pflanze jetzt in den Katalogen mehrerer Gärtnereien gelistet wird, ist sie immer noch ein seltener Gast an unseren...

3,50 € *

Gunnera tinctoria [(Molina)Mirb.] -...

Das Färber-Mammutblatt kann fast so groß werden wie das 'normale' Mammutblatt, aber es lässt sich auch als verhältnismäßig kleine Pflanze gut in die Randbepflanzung eines Teichs integrieren. Seine Heimat sind Chile und das benachbarte Argentinien. In Mitteleuropa ist...

13,50 € *

Camassia leichtlinii `Atrocaerulea` -...

Die blaue Form von Leichtlins Prärielilie hat ein sehr großes Verbreitungsgebiet im Westen Nordamerikas. In diesem riesigen Gebiet treten natürlich lokale Variationen bei der Pflanze aus, und immer wieder erhalten solche farblich etwas abweichenden Pflanzen dann...

4,50 € *

   
1 2 3 4
...
>
Seite 1 von 8
 

Tagwolke

 
Wir vewenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Lesen Sie unsere Cookie Richtlinie, sofern Sie weitere Informationen wünschen. Weitere Infos