Littorella uniflora [(L.) Asch.] - Europäischer Strandling

von: Nymphaion

Bestell-Nr.: FW2014

 

Versand ab Ende März

4,50 € *
 
 
 

Produktinformationen "Littorella uniflora [(L.) Asch.] - Europäischer Strandling"

Pflanzabstand 20 - 30 cm
Pflanzenhöhe 5-8 cm
Lieferqualität 7er Topf
Geselligkeit flächig pflanzen
Nährstoffbedarf gering
heimisch ja
Blütezeit Mai bis September
Familie Plantaginaceae
Synonyme Plantago uniflora [L.]
Bodenreaktion schwach bis mäßig sauer
Lichtbedarf sonnig
Staudencode Wasserrand 3-4; Wasser 6
Wasserbedarf Wasserrand, sumpfig bis flaches Wasser
Blütenfarbe weisslich
Winterhärtezone Z4

Der Europäische Strandling ist DIE Pflanze für jeden, der sich in der Kultur einer wirklich anspruchsvollen Art versuchen will. Sie ist überall in Europa stark gefährdet, und auch am heimischen Gartenteich oder im Aquarium macht sie es uns nicht leicht. Wo es ihr behagt, dort bildet sie im flachen Wasser niedrige Rasen, wo es ihr nicht behagt, dort verschwindet sie bald wieder.

Warum nun ist sie so schwer erfolgreich zu halten? Das kommt in erster Linie davon, dass sie in einer Gewässerart lebt, die es heute kaum mehr gibt: in sehr nährstoffarmen Seen und Teichen. Wo sich im Sommer Algenteppiche bilden, dort erstickt der Strandling unter den Teppichen schon nach wenigen Tagen. Auch wenn sich andere starkwüchsige Pflanzen in seinen Beständen ansiedeln können, ist es schnell um ihn geschehen. Auch trübes Wasser durch hohen Fischbesatz übersteht er nicht. Warmes Wasser ist auch nicht sein Ding, und um das Maß voll zu machen, muss man ihm einen Standort bieten können, an dem er von September bis Februar auf dem Trockenen sitzt (die restlichen Monate möchte er aber überschwemmt stehen).

Wer herumtüffelt und diese Bedingungen schafft, der hat dann eine zwar unscheinbare aber äußerst interessante Pflanze bei sich. Sie tritt periodisch in zwei ganz unterschiedlichen Wuchsformen auf (Sommers die Wasserform, Winters die Landform), und sie ist eine der ganz wenigen Pflanzen, die in der Lage sind ihre Photosynthese vom CAM-Typ auf den C3-Typ umzustellen. Wenn die Entwicklung anhält, dann werden Gartenteiche wohlmöglich der letzte Überlebensort des Strandlings sein.

 

Weiterführende Links zu "Littorella uniflora [(L.) Asch.] - Europäischer Strandling"

Weitere Artikel von Nymphaion