Wulfenia carinthiaca [Jacq.] - Kärtner Kuhtritt

von: Nymphaion

Bestell-Nr.: F1504

 

Versand ab Ende März

4,50 € *
 
 
 

Produktinformationen "Wulfenia carinthiaca [Jacq.] - Kärtner Kuhtritt"

Pflanzenhöhe 25-30 cm
Pflanzabstand 30 cm
Lieferqualität 9er Topf
Lichtbedarf absonnig
Wasserbedarf frisch
Staudencode Gehölzrand 3 und Steinanlagen 3
Geselligkeit in Trupps von 3-5
Blütezeit Mai bis Juni
heimisch nein
Nährstoffbedarf normal
Bodenreaktion sauer bis mäßig sauer
Familie Scrophulariaceae
Blütenfarbe tief-blauviolett
Winterhärtezone Z 5

Der Kärtner Kuhtritt ist die Nationalblume Kärntens. Sie wächst dort nur rund um den Gartnerkofel, in einem Gebiet von nicht einmal 10 Quadratkilometern. Wahrscheinlich hat sie auf dem Gartnerkofel die Eiszeit überdauert und hat es danach nicht mehr geschafft sich von aus wieder zu verbreiten. Weit entfernt an der Grenze zwischen Montenegro und Albanien wächst noch eine Unterart von ihr. Das Verbreitungsgebiet der Pflanze war vor der Eiszeit wesentlich größer, aber danach schrumpfte es auf diese beiden Standorte ein. Es ist offenbar kein Problem die Pflanze auf einem anderen Berg anzusiedeln (das wurde im Land Salzburg gemacht), aber auch dort schafft es die Pflanze nicht von Berg wieder herunter zu kommen und sich weiter zu verbreiten. Merkwürdig, denn im Garten ist sie wirklich nicht schwierig zu halten. Sie möchten feuchten Boden, der zeitweise sogar nass sein darf. Ideal sind Standorte zwischen Felsen, z.b. im Spritzwasserbereich eines kleinen Wasserfalls. Aber auch an einer anderen feuchten Stelle wächst sie gut.

 

 

Weiterführende Links zu "Wulfenia carinthiaca [Jacq.] - Kärtner Kuhtritt"

Weitere Artikel von Nymphaion