Tropische Seerosen

director_moore2

03.07.17: wir machen Inventur bei unseren tropischen Seerosen. Aus diesem Grund sind im Moment viele Sorten nicht über den Shop bestellbar. Wir werden den Shop so schnell wie möglich aktualisieren und die Bestellung wieder möglich machen.

Tropische Seerosen können sehr gut in Wasserbecken in Wintergärten und Gewächshäusern gehalten werden. In allen klimatisch begünstigten Gebieten Deutschlands ist während des Sommers auch die Haltung im Freiland problemlos möglich. In kühleren Regionen sollten die tropischen Seerosen nur von Juni bis Anfang Oktober im Freiland gehalten werden. Wir haben die Erfahrung gemacht dass blühstarke tropische Seerosen sehr gut mit den Wassertemperaturen im Freiland zurecht kommen. Jungpflanzen dagegen benötigen wärmeres Wasser um sich zu entwickeln. Wir liefern die tropischen Seerosen erst wenn sie die kritische Jugendphase hinter sich haben, das heisst ab Ende Mai. Eine frühere Pflanzung ist nicht ratsam. Während des Winters sind von einigen Sorten auch ruhende Knollen erhältlich.

Tropische Seerosen sind nicht winterhart. Sie müssen vor dem Winter aus dem Becken genommen und im Haus überwintert werden. Am Einfachsten ist die Überwinterung als ruhende Knolle in einem Zip-Lock-Beutel oder einem Schraubglas mit feuchtem Sand. Die Temperaturen im Winter sollten zwischen 10 und 15 ° C liegen.

 

   
 
   
 

Tagwolke