Achimenes `Ambroise Verschaffelt` - Schiefteller
 
 
 
 

Achimenes `Ambroise Verschaffelt` - Schiefteller

von: Nymphaion

Bestell-Nr.: ACH001

 

Versand ab ab Dezember

3,50 € *
 
 
 

Produktinformationen "Achimenes `Ambroise Verschaffelt` - Schiefteller"

Lieferqualität 3 wurzelnackte Rhizome
Pflanzabstand 30 - 35 cm
Pflanzenhöhe 30 cm
Wasserbedarf frischer Boden
Familie Gesneriaceae
Lichtbedarf hell, aber keine direkte Sonne
Blütezeit Juni - Oktober
heimisch nein
Bodenreaktion neutral
Nährstoffbedarf normal
Geselligkeit Topfpflanze
Blütenfarbe weiß und violett-rosa
Winterhärtezone Z10

Dieses Schiefteller wurde 1855 nach dem belgischen Botaniker und Gärtner Ambroise Verschaffelt benannt. Mitte des 19. Jahrhundertes führte er zwei Jahrzehnte lang eine sehr bedeutende Gärtnerei in Gent und veröffentlichte daneben Gartenbauzeitschriften und ein Standardwerk über Kamelien. Schon zu seinen Lebzeiten wurden einige Pflanzen nach ihm benannt. `Sein` Schiefteller ist so hübsch, dass es auch heute noch zu den am weitesten verbreiteten Sorten gehört. Die Blüten sind von blassestem Lavendelblau mit einer dunkleren Zeichnung darin.

Schiefteller überwintern als winzige Knöllchen und müssen im Frühling neu gesetzt werden. Wenn man sie zunächst nur vorsichtig gießt wächst daraus bald eine schöne kleine Blattstaude die ab dem Sommer über und über mit Blüten bedeckt ist. Nach der Blüte stellt man sie den Winter über trocken (unsere stehen dann im Dachboden) und pflanzt im Frühling dann neu. Da sich die Pflanzen wirklich gut vermehren, hat man in der Regel bald Knöllchen übrig mit denen man nach den Eisheiligen auch einen Versuch in der Blumenrabatte machen kann.

 

Weiterführende Links zu "Achimenes `Ambroise Verschaffelt` - Schiefteller"

Weitere Artikel von Nymphaion